Gedanken vor dem Welpenkauf Unsere wichtigste Frage ist natürlich, haben sie sich wirklich alles ausreichend überlegt und sind alle Familienmitglieder damit einverstanden? Ein Welpe muss erst stubenrein werden und kann anfangs nicht gleich alleine gelassen werden. Ein Welpe wird sich auch, wenn er die Möglichkeit hat, an den Spielsachen der Kinder erfreuen. Man sollte auch diverse Kabel von PC usw. in Sicherheit bringen. Blumen sollten auch außer Reichweite stehen. Hat man genug Platz und Zeit für einen Hund? Was machen, wenn man einmal ohne Hund in Urlaub fahren möchte? Hat man für die nächsten 10 bis 15 Jahre alles Wichtige durchdacht? Ist der Vermieter einverstanden mit einem Hund? Es gäbe noch viele Fragen dazu. Die oben angeführten sind die Wichtigsten. Wenn man diese schon nicht sicher beantworten kann, sollte man sich das Thema Hund noch einmal gut überlegen. Natürlich nehmen wir den Welpen im Ernstfall zurück, aber so weit sollte es ja gar nicht kommen, außer es passiert wirklich etwas, womit man trotz allem nicht gerechnet hat. Informieren Sie sich unbedingt vor dem Kauf ausreichend über alles! Gerne stehen wir ihnen jederzeit für alle Ihre Fragen zur Verfügung, da wir ja selber sicher sein wollen, dass sie die richtige Entscheidung für viele Jahre treffen.
Wenn Ihnen unsere Website gefallen hat, würden wir uns über einen Eintrag in unser Gästebuch sehr freuen.
Bo aus Luxenburg Labrador Retriever Manja Lara beim Ballspielen Labrador Retriever Welpen Labrador Retriever Welpen
Ingrid Pichler | Salzburger Straße 117 | 5351 Bad Ischl | Mob 0699/13414596 | E-Mail: pichler-labradorzucht@gmx.at | Impressum